FANDOM


11.jpg

Der Signal Iduna Park

Der Signal Iduna Park ist das größte Stadion Deutschlands und das Heimstadion von Borussia Dortmund 09.

Das Stadion ist ganz in den Vereinsfarben des BVB´s gehalten in Schwarz und Gelb. Bis 2005 trug es den Namen Westfalenstadion. Bei einem ausverkauften Haus befinden sich 80.270 Fans im Stadion. Somit ist es vor dem Olympiastadion Berlin (74.000) und der Allianz Arena (69.901) das größte Stadion in Deutschland. 2006 beendete im Halbfinale Italien den Traum von Deutschland die WM im eigenen Land zu gewinnen durch zwei späte Tore (118 min und 120 min) im Signal iduna Park.


In PESBearbeiten

Der Signal Iduna Park ist nur in den PS2 Versionen der Serie enthalten. Der Signal Iduna Park und das Olympiastadion Berlin sind die einzigsten deutschen Stadien die jemals in einem PES Spiel enthalten sind bzw waren. In PES 2011 verabschiedete sich auch der Signal Iduna Park aus der PES-Serie , nachdem in PES 2009 auch schon das Olympiastadion Berlin aus dem Spiel genommen wurde (wie schon genannt waren die Stadien nur in der PS2 Version vorhanden)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki