FANDOM


Sport Lisboa e Benfica; kurz S.L. (oder SL) Benfica; deutsch: Benfica Lissbon ist der portugisische Rekordmeister. Es ist mit seinen ca. 200.000 Mitglieder der größte Sportverein der Welt. Seit 2003 spielt Benfica Lissabon, der Rivale von Sporting Lissabon, im Estádio da Luz, dass für die Euro 2004 gebaut wurde. Der bedeutenste Spieler des Vereins war wohl Legende Eusébio, der 383 Tore in 365 Spielen für Benfica schoss. Das Team um Top-Stürmer Óscar Cardozo wurde zuletzt 2010 portugisischer Meister.

2010 -Bearbeiten

2010 gewann SL Benfica die portugisische Meisterschaft. 2011 erreichte man immerhin Platz 2. Etwas enttäuschend war das Ausscheiden im Halbfinale der Europa-League gegen den Außenseiter Sporting Braga.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki