FANDOM


Extra
Pro Evolution Soccer 2012
erschien am 30.September 2011 für: PlayStation 3, XBox 360 und PC. Vor dem Release gab es zu den Infos und Vorhaben der Entwickler ein rund 8 Minuten langes Videos. Danach ist auch der erste Trailer zu PES 2012 veröffentlicht worden. Der E3-Trailer zeigt schon deutlich was Konami mit PES 2012 erreichen will. Nähmlich die perfekte Fußballsimulation.

Für den weltweiten Spielemarkt schmückte C.Ronaldo zum zweiten Mal nach 2008 das Cover. Dies wurde das erste Mal bei der Gamescom in Köln mitgeteilt. Der Coverstar des Vorgänger Lionel Messi wechselte zum Konkurrenten EA.

Infos und News zu PES 2012Bearbeiten

PES 2012 wurde am 29.9.2011 erschien zuerst für PS3, XBox 360 und PC. Später folgten die Versionen für PSP, PS2, Wii und Mobiltelefone.

Der Teamleiter von PES 2012 "Sebass" hatte bestätigt dass man für PES 2012 noch mehr auf die Community gehört hat und insbesonders an den KI Problememen gearbeitet hat. Zudem wurde auch stark an den Freiheiten im Spiel gearbeitet sodass der Spieler noch mehr Kontrolle über das Geschehen auf dem Platz hat.

Und auch an der Grafik wurde erneut geschraubt. So wurde die Mimik deutlich verbessert und sieht im ersten Moment wie eine TV-Übertragung aus. Die Spieler fangen nun auch an zu schwitzen und werden im Laufe des Spiels deutlich mitgenommen. Auch an den Trikot´s wurde bearbeitet. So sehen die Falten des Trikot´s noch realer aus und wirken nicht mehr so steif wie in den Vorgängern.

  • Das Hauptmenü bedient sich exakt so wie in PES 2011.
  • Man kann nun ein eigenes Profil anlegen wo man z.b lieblings team - Spieler , Controllereinstellungen usw speichern kann. Auch einen eigenen Avatar kann man dort erstellen.
  • Bei der Mannschaftswahl gibt es neue Kriterien für die Qualität einer Mannschaft, und zwar 6 Aspekte, die von A(gut) bis D(schlecht) bewertet werden. Diese sind Angriff, Technik, Zweikampf, Verteidigung, Taktik und Geschwindigkeit. Selbiges gilt für die Bewertung von Spielern, wählt man im Taktikbildschirm einen Spieler aus, sieht man ein Bild des Spielers sowie die 6 Fähigkeiten. Natürlich kann sind alle alten Werte auch noch da, diese neue Option soll einen schnellen Überblick liefern, ähnlich wie früher das Sechseck.
  • Bahnbrechende KI der Teams und auch individuell der einzelnen Spieler. Die Teamkollegen sind sich ihres Umfeldes immer bewusst und nehmen aktiv und sinnvoll am Spiel teil, alles wirkt sehr lebendig, speziell im Vergleich zur Version des letzten Jahres. Sinnvolle Läufe in den Sturm, geordneter Rückzug bei Ballverlust etc.
  • Die Reaktionszeiten sind extrem verbessert, man hat immer volle Kontrolle über das Spielgeschehen. Kein träges Ballannehmen der Spieler oder verzögertes Passen/keine Direktannahme mehr.
  • Schnellere Spieler können Verteidigern entkommen und sogar ein bisschen davon ziehen. Die Zeit, dass selbst langsame Verteidiger Spieler wie Messi problemlos einholen, sind vorbei.
  • Ein Punkt, der wirklich herausragt, ist die neue Ballphysik. Es fühlt sich viel realistischer an, den Ball über den Rasen zu treten, er scheint endlich wieder eine komplett eigene Entität zu sein.
  • Tödliche Pässe sind nun leichter abzufangen, wenn man das Timing hat. Insgesamt müssen Tacklings viel besser geplant werden, da sonst schnell Raum für eine Torchance entsteht.
  • Einzig das Schießen fühlt sich noch unpassend an, vor allem bei Schüssen ausserhalb des Strafraums fliegt der Ball oft wie ein Ballon langsam und direkt in die Arme des Torhüters (sehr ähnlich wie bei PES 2011). Besonders neben dem fantastischen Passen und Flanken fällt das Schießen stark (negativ) auf. Das wurde bei Jon Murphy und Steve Merrett allerdings regelmäßig angesprochen und kritisiert, mit dem Wunsch, das noch zu ändern.
  • Schiedsrichter wurden ebenfalls verbessert und sind zu 99% zuverlässig, spielen die Vorteilsregel korrekt aus und zeigen mögliche Karten erst bei der nächsten Spielunterbrechung.
  • Die Torhüter sind wirklich gut geworden, so dass man sich auf sie verlassen kann.
  • Die Atmosphäre im Stadion wirkt (selbst ohne finalen Ton) bereits viel besser, es gibt sehr viel Bewegung rund um das Spielfeld, Kameraleute, Manager und Sicherteispersonal laufen beständig um den Platz. Auch bei der neuen Eingangssequenz kommt richtig Stimmung auf. Die Zuschauer bewegen sich etwas besser/sehen besser aus, und tragen sogar die Farben/Triktos der Heimmannschaft. Dies kommt besonders bei der neuen und genialen Kameraeinstellung zur Geltung.
  • Bayer Leverkusen 04 ist lizenziert auch Bayern München ist wieder dabei
  • Zum ersten mal sind die Allianz Arena und Juventus neues Stadion für die Saison 2011/12 Il Nuovo Stadio Della Juventus (auch Juventus Arena genannt) in PES lizenziert
  • Der neue Modus Football Life indem man zum Manager , Club Boss oder zur Spielerlegende aufsteigt.
  • Die Trainingschallenge wurde wieder in PES 2012 eingefügt. So kann man nun wieder genauer und spezifiescher Freistöße , Ecken , Flanken , Dribblings usw trainieren.
  • Am Mittwoch den 24.8.2011 kam die erste Demo zu PES 2012 für PS3 und PC. Diese basiert auf einem frühen Preview-Code. Die XBox Version wurde gecancelt.
  • Eine zweite Demo folgte mitte September. Diese basiert auf der Finalen-Version von PES 2012


WEITERE INFOS FOLGEN IN KÜRZE Nico-Robbery 14:13, 31. Mai 2011 (UTC)

Die bisherigen Screenshots von PES 2012 (Quelle : Prorevo.de)Bearbeiten

Pro Evolution Soccer 201200:00

Pro Evolution Soccer 2012

Der erste PES 2012 Trailer

Pro Evolution Soccer 2012 Ankündigung07:47

Pro Evolution Soccer 2012 Ankündigung

PES 2012 Ankündigung

Die Spiele der PES-Serie
PES 1 | PES 2 | PES 3 | PES 4| PES 5 | PES 6 | PES 2008 | PES 2009 | PES 2010 | PES 2011 | PES 2012

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki